Unser Modell KEP-R ermöglicht die Status-Quo-Aufnahme und die Prognose von KEP-Sendungsmengen auf kleinen räumlichen Ebenen, bis hin zum 5stelligen Postleitzahlenbezirk verteilt. Die Ergebnisse sind vor allem für lokale und regionale Entscheidungsträger interessant. Das Planen und das Durchsetzen von Maßnahmen zur Steuerung und Regulierung des Lieferverkehrs ist erst dann sinnvoll und möglich, wenn die jetzige Situation und künftige Trends bekannt sind. Profitieren werden von der Kenntnis alle: Entscheidungsträger, die auf fundierter Basis nachhaltige Maßnahmen ergreifen können; Versender und Empfänger, deren Warenaustausch gewährleistet bleibt; die KEP-Branche, die die Versorgung aufrecht erhalten kann; die Gesellschaft, die von Verkehrs- und Umweltproblemen entlastet wird.

 

Kontakt: Dr. Judith Kurte, KE-CONSULT Kurte&Esser GbR, kurte(at)ke-consult.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KE-CONSULT Kurte&Esser GbR 01.03.2016 last updated 16.06.2021