KE-CONSULT Kurte&Esser GbR

Oskar-Jäger-Str. 175

50825 Köln

0221/5503075

kontakt[at]ke-consult.de

 

 

KE-CONSULT Kurte&Esser GbR

Seit der Gründung 2001 bietet KE-CONSULT fundierte empirische und wissenschaftliche Untersuchungen zu  wirtschaftlichen und verkehrlichen Fragestellungen.

 

Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit stehen die Beratung von Unternehmen und Verbänden sowie die Strategieberatung von Politik und Verwaltung.

Aktuelle Meldungen

Dezember 2018

Das Netzwerk Verkehr in Städten begleitet die Stadt Hamburg bei der Erstellung eines gesamtstädtischen Last Mile-Konzepts.

Die urbanen KEP-Verkehre belasten zunehmend die innerstädtischen Quartiere. Hamburg hat den Anspruch formuliert, Modellregion für die schonende Abwicklung der letzten Meile zu werden und verknüpft dies mit konkreten umweltpolitischen Zielen. So soll die urbane Logistik beispielsweise 10% zur Minderung der Stickoxid-Belastung beitragen.

Vor dem Hintergrund dieser Ziele wird das Netzwerk Verkehr in Städten im Auftrag der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation ein gesamtstädtisches Konzept zur Abwicklung der letzten Meile erarbeiten. Das Konzept wird Mitte 2019 fertig gestellt sein.

 

November 2018

KEP-Markt steuert im Jahr 2018 auf neuen Rekord zu

Die Kurier-, Express- und Paketbranche verzeichnet ein wachstumsstarkes erstes Halbjahr 2018, so das Ergebnis einer Marktanalyse der KE-CONSULT Kurte&Esser GbR.

  • Zunahme des Sendungsvolumens im deutschen KEP-Markt um 5,9 %
  • Anstieg bei den Paketsendungen um 6,0 %
  • täglich über 500.000 Sendungen mehr als vergangenen Jahr
  • Prognose: starke Zuwächse im Weihnachtsgeschäft.

Weitere Informationen und Ergebnisse

 

September 2018

Online-Handel und Lieferverkehr – neue Anforderungen an die Stadt

KE-CONSULT, Prognos und ILS untersuchen in einer Grundlagenstudie die möglichen Folgen des steigenden Online-Handels in Städten. Hier führt der zunehmende Online-Handel zu einer Zunahme des Lieferverkehrs und zu Nutzungskonflikten um Lieferzonen, Parkplätze etc.

In der Studie werden Handlungsempfehlungen für die Politik und für verschiedene Verwaltungsebenen ausgesprochen:

  • Elektrifizierung ihrer Flotte

  • City-Logistik-Konzepte

  • Pick-up-Points

  • Alternative Fahrzeugkonzepte

Weitere Informationen sowie die gesamte Studie hier.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KE-CONSULT Kurte&Esser GbR 01.03.2016 last updated 07.12.2018