KE-CONSULT Kurte&Esser GbR

Oskar-Jäger-Str. 175

50825 Köln

0221/5503075

kontakt[at]ke-consult.de

 

 

Logistik / KEP-Markt

Marktanalyse: Kurier-, Express-, Paketmarkt Sonderfahrten- / Direktfahrtenmarkt

 

Prognosen: Kurier-, Express-, Paketmarkt Sonderfahrten- / Direktfahrtenmarkt

 

Stadtlogistik: Konzepte und Wirkungen,  Online-Handel und KEP-Logistik, Letzte Meile

 

Themen: Zeitkritische Luftfracht, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit

 

 

 

Bei Fragen zu unseren Arbeitsgebieten und Leistungen kontaktieren Sie uns.

Ausgewählte Projekte im Bereich Logistik / KEP-Markt

  • Die Ladezone im Blickpunkt – Anforderungen an die Güterversorgung in Köln und Leverkusen, Studie im Auftrage der Industrie- und Handelskammer zu Köln, 2018.

  • Wachstum über Grenzen hinweg, KEP-Studie 2017 – Analyse des Marktes in Deutschland, Marktstudie für den Bundesverband Paket und Expresslogistik  (BIEK), 2017.
  • Verkehrlich-Städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) 2018.
  • Marktstudie InnerCity / Urban Verkehr, Studie für die BPW Bergische Achsen, 2017.
  • Produktentwicklung für ein grenzüberschreitendes, unabhängiges Unternehmen bzw. Kooperationsmodell im Kurier-Express-Paketdienst-Bereich (KEP) für den deutsch-polnischen Wirtschaftsraum für die Investor Center Ostbrandenburg GmbH, 2015.
  • Der Markt für Sonderfahrten / Direktfahrten und zeitkritische Luftfracht, Marktanalyse im Auftrag der IN tIME Express Logistik GmbH, 2015.
  • KEP-Studie 2015 – Analyse des Marktes in Deutschland - Eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK), 2015.
  • KEP-Studie 2014 – Marktanalyse. Wirtschaftliche Bedeutung der KEP-Branche - eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK), 2014.
  • Motor für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung. KEP-Studie 2013. Eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK), 2013.
  • Nachhaltigkeitsbericht 2012, Nachhaltigkeit und Umwelteffizienz, Sonderthema Innenstadtlogistik, Der Beitrag der KEP-Branche zu einer nachhaltigen Entwicklung von Innenstädten, Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK), Köln 2012.
  • Wirtschaftliche Bedeutung der KEP-Branche - Marktanalyse -KEP-Studie 2011, Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK), 2011.
  • Der Markt für Sonderfahrten / Direktfahrten- Marktsegmente, Marktentwicklung und Marktchancen, im Auftrag der Intime GmbH, Köln 2011.
  • Evaluation Förderprogramm “Intelligente Logistik im Güter- und Wirtschaftsverkehr“ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), 2007-2011.
  • Wirtschaftliche Bedeutung der Kurier-, Express- und Paketdienste - Marktanalyse - KEP-Studie 2010, Untersuchung für den Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste e.V., Köln 2010.
  • Erstellung und Ausarbeitung des Förderantrags „Einbindung neuer Gewerbegebiete der Stadt Pulheim in das Logistikcluster der Region Köln Bonn“ im Wettbewerbsaufruf „Logistik.NRW“, im Auftrag der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH und der Stadt Pulheim, Köln 2010.
  • Wirtschaftliche Bedeutung der Kurier-, Express- und Paketdienste - Entwicklung und Prognose - KEP-Studie 2008/2009, Untersuchung für den Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste e.V., Köln 2008.
  • OPTIMAL - Strategien zur Optimierung von Abhol- und Lieferverkehren des Internethandels am Beispiel der Packstation in Köln, Forschungsvorhaben gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Köln 2007.
  • B2C-VERRA - B2C-Handel: Qualitative und quantitative Analyse des Konsumenten- und Anbieterverhaltens und deren verkehrliche Auswirkungen in Ballungsräumen, Forschungsvorhaben gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Köln 2005.
  • Auswirkungen des sektoralen Fahrverbots und des Nachtfahrverbots auf der A 12 Inntalautobahn für das Transportgewerbe und die produzierende Wirtschaft, Untersuchung im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Köln 2004.
  • Produktivitäts- und Wachstumseffekte der Kurier-, Express- und Paketdienste für die arbeitsteilige Wirtschaft, Studie für den Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste e.V., Köln 2004.
  • Standortfaktor Flughafen Frankfurt – Bedeutung für die Struktur, Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der Region Rhein-Main – Expertengespräche, Untersuchung im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau des Flughafens Frankfurt/Main im Auftrag der Fraport AG, Köln 2003.
  • Verkehrliche und gesamtwirtschaftliche Wirkungen einer Nord-Süd-Verbindung im Oberbergischen Kreis, Gutachten im Auftrag der Industrie- und Handelskammer zu Köln, Köln 2001.
  • Volkswirtschaftlicher Nutzen der Erweiterung des Hafens Godorf, im Auftrag der Häfen- und Güterverkehr Köln AG, Köln 2001.
  • Produktivitäts- und Standorteffekte der Kölner Häfen und des regionalen Schienengüterverkehrs, im Auftrag der Häfen- und Güterverkehr Köln AG,Köln 2001.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KE-CONSULT Kurte&Esser GbR 01.03.2016 last updated 27.09.2018