KE-CONSULT Kurte&Esser GbR

Oskar-Jäger-Str. 175

50825 Köln

0221/5503075

kontakt[at]ke-consult.de

 

 

Mobilstation Bahnhof Pendlerbefragung

Die Online-Befragung ist bereits abgeschlossen.

 

Wir bedanken und herzlich bei den mehr als 1.000 Teilnehmern für ihre Unterstützung.

 

Die Ergebnisse werden in Kürze auf unserer homepage veröffentlicht.

 

 

 

PENDELN SIE?    Befragung von Pendlerinnen und Pendlern

 

Liebe Pendlerin, lieber Pendler,

 

unter dem Titel „Mobilstation Bahnhof: Potenziale für betriebliche Mobilitätskonzepte“ führen wir eine Untersuchung zu den beruflichen Pendler­verkehren im Raum Köln durch. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bahnverkehr: Wie attraktiv ist der Bahnverkehr für PendlerInnen? Wie können Bahnhöfe und Züge für PendlerInnen verbessert werden?

 

Wir möchten Ihre Bedürfnisse, Ihre Probleme und Ihre Wünsche einbeziehen. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe! Wir bitten Sie herzlich, sich etwa 20 Minuten Zeit zu nehmen und den beiliegenden Fragebogen auszufüllen. Damit tragen Sie entscheidend dazu bei, dass Ihre Ansichten wahrgenommen werden und Ihre Wünsche und Bedürfnisse bei der Weiterentwicklung der Angebote für Pendlerinnen und Pendler berücksichtigt werden.

 

 

Sollten Sie Fragen, Kritik oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail, aber auch telefonisch zur Verfügung (Dr. Judith Kurte: kurte(at)ke-consult.de, 0221 559 4772; Prof. Dr. Thomas Krupp: thomas.krupp(at)isi-koeln.com, 0221 8275 3282).

 

Wir danken Ihnen schon jetzt herzlich und verbleiben mit besten Grüßen

                                     

Köln, 18.09.2017           Dr. Judith Kurte                    Prof. Dr. Thomas Krupp

 

 

Das Projekt "Mobilstation Bahnhof: Potenziale für betriebliche Mobilitätskonzepte"

 

Köln ist mit fast einer halben Million Ein- und AuspendlerInnen „Pendlerhauptstadt NRW“. Den Prognosen zufolge wird das Ausmaß der Pendlerbewegungen in Zukunft noch weiter zunehmen. Damit werden sich auch die Probleme (Staus, Verspätungen, Störungen, …) und die negativen Auswirkungen für die regionale Wirtschaft verschärfen.

 

Im Juli 2017 hat die Industrie- und Handelskammer zu Köln ein Projekt „Mobilstation Bahnhof: Potenziale für betriebliche Mobilitätskonzepte“ an die KE-CONSULT Kurte&Esser GbR, Köln, die ISI Köln GmbH und die Technische Hochschule Köln vergeben. Ziel des Projekts ist es, Bahnhöfe und Züge attraktiver zu machen, die Bedürfnisse, Probleme und Wünsche der Pendlerinnen und Pendler zu begreifen und darzustellen und schließlich daraus Handlungsempfehlungen für die Akteure aus Wirtschaft und Politik abzuleiten.

 

Eine wesentliche Informationsquelle sind dabei die Pendlerinnen und Pendler selbst, deren Pendlerverhalten und Wünsche per Fragebogen (schriftlich und online) erhoben werden sollen. Dazu werden Fragebögen an verschiedenen Bahnhöfen und in verschiedenen Unternehmen verteilt.

 

Die Ergebnisse des Projekts werden Ende des Jahres in der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KE-CONSULT Kurte&Esser GbR 01.03.2016 last updated 27.09.2018