KE-CONSULT Kurte&Esser GbR

Oskar-Jäger-Str. 175

50825 Köln

0221/5503075

kontakt[at]ke-consult.de

 

 

01/2016

Stickstoffdioxidbelastung in Köln

 

Stickstoffdioxidwerte in Mülheim am höchsten

April ist der schlimmste Monat

 

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen betreibt

an mehr als 60 Messstellen die Luftverkehrsüberwachung und veröffentlicht die

entsprechenden Messwerte. Eine Auswertung der Messwerte für 2015 an den Kölner

Messstellen zeigt die sehr hohe Belastung am Clevischen Ring in Mülheim. Hier wird

der Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft dauerhaft deutlich überschritten.

Relativ gering belastet sind Rodenkirchen und Chorweiler; die Werte an den dortigen

Messstellen liegen im Jahresmittel bei 25 Mikrogramm (Messstelle Chorweiler) bzw.

31 Mikrogramm (Messstelle Rodenkirchen)

 

Stickstoffdioxidbelastung an den Kölner Messstellen (Monatsmittelwerte in mg pro m3 Luft)

Quelle: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, MoVe NRW

 

Im Jahresverlauf erweist sich der April als der am stärksten belastete Monat.

Relativ „niedrig“ ist die Belastung im Hauptferienmonat Juli.

 

 

MoVE NRW (Monitoring Verkehr NRW)

Die Datenbank MoVe NRW der KE-CONSULT in Kooperation mit dem ADAC in NRW dient der Beobachtung und Begutachtung des Verkehrsgeschehens in NRW. In unregelmäßigen Abständen werden Highlights aus dem Verkehrsgeschehen berichtet.

Kontakt: kontakt(at)KE-CONSULT.DE  29.01.2016

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KE-CONSULT Kurte&Esser GbR 01.03.2016 last updated 20.07.2018